Corona - Pandemie:


- verhalten beim Zahnarzt -


Stand: 23.09.2020


Auch in diesen Krisenzeiten ist es unsere Aufgabe, die zahnärztliche Versorgung sicherzustellen.



Bin ich ein Risikopatient?


Alle Infekte, egal welcher Art, sollen/müssen unbedingt zu Hause auskuriert werden. In dieser Zeit ist jeder persönliche Kontakt zu anderen Menschen ist genau zu überlegen und/oder zu vermeiden.


Welche Symptome haben Ich? Wirklich ?


  • Waren Sie in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet?
  • Haben Sie einen PCR Test? 
  • Hatten Sie direkt Kontakt mit Corona-Patienten ?
  • Hatten Sie Kontakt zu Personen, die aus Risikogebieten kamen?

+ Akute Erkrankung der   
   Atemwege?

+ Geschmacksveränderungen?

+ Husten?

+ Fieber?

+ Schüttelfrost?

+ Kopf-und Gliederschmerzen?

+ Atembeschwerden, Luftnot?

+ Müdigkeit?

+ Appetitlosigkeit?

 



Dann brauchen
 Sie weitere Hilfe.




NEIN? 

Dann brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen.
Ihre Behandlung läuft nach Rücksprache weiter.



Fallzahlen in Deutschland und Weltweit...



- Weitere Informationen zum neuartigen Coronavirus - SARS CoV 2 -



Im Ernst?

Es ist definitiv kein Spaß mehr, die Lage ist ernst  sogar ganze Länder schotten sich ab. Wir müssen uns schützen.
Es ist keine Show.


Keine Panik!

Wie immer, im Falle einer Notsituation: Keine Panik. Gezielt ordentlich die Abläufe erfragen, Hausarzt, Gesundheitsamt, weiter Ämter helfen bestimmt weiter.


Hände waschen!

Mindesten 20 Sekunden,  Hände mit reichlich Wasser uns Seife auswaschen. Unter den Fingernägeln reinigen. Gewöhnliche Hygiene Standards einhalten.

 


Weitere Sprachen

Hier bitte für weitere Sprachen anklicken. Englisch, Türkisch, Russisch, Französisch, Arabisch.



COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2)

Noch mehr
Informationen des
Robert Koch Instituts: (RKI)...